Vom Matsch zum Schnee – ist das eine Radmeisterschaft?

Die gesamte Streckenlänge beträgt 2900 m, die Wölbung dann nur 12 m, so dass keine großen Unterschiede zwischen den Querfeldein-Fahrer warten. “Die Strecke entspricht mehr oder weniger dem Vorjahressieg des Toi Toi Cup. Ein großer Teil verläuft entlang der Leichtathletikstadion Mirka Tucek, vor dem Eintritt in das Sandpassage ist, der entscheiden kann. Aber erwarten Sie nicht, dass das Rennen in der Mitte entschieden wird, wird es ausgeglichen sein „, sagt Direktor Rennen John Nightingale. Home

Mit dem Worten Rennleiter stimmt und inländischen Paprstka Thomas, die derzeit führenden Mann Toi Toi Cup, was dazu führt, vor dem zweiten Vojtech Niple um 18 Punkte. „Es ist wirklich sehr flache Strecke, es wird davon abhängen, wie viele Strategien entwickeln wird. Und wenn der Schnee?Ich werde auf jeden Fall nur gern gesehen, den Schnee, ich kann und ich genieße es „, sagte einer der Kandidaten für den Titel, den Sie den Titel als einer der wenigen Meister wird am Dienstag übergeben.

Darüber hinaus es einen tschechischen Querfeldein führt Spitze, außer Martin Bina, der immer noch auf gesundheitliche Probleme anspricht und Zdeněk Štybar. Er ist bereits mitten in der Vorbereitung für die Straße Teil der Saison.

„Radek Simunek unter den erfahrensten ist in letzter Zeit zeigt, dass Moden haben. Wenn Sie in einer Gruppe Sprint kommen, können Sie sie schlagen alle „, sagte Trainer Peter Dlask Nationalmannschaft Crossrad, das Rennen auf dem Schnee wie Rückrufe. “Es ist ein gutes Auto und ein Fahrrad”, lachte er.

“Es ist spezifisch, aber lustig.Rennen auf Schnee hat mir gefallen, es ist Art mit Technik und Adrenalin zur gleichen Zeit zu spielen – wenn diese Person oder nicht rutscht, ob Risiken zu übernehmen „, sagte er fünfmalige Champion

Zusätzlich Radek Simunek begünstigt und Michael Boros. Thomas Paprstka und Verteidiger Adam Ťoupalík, die während der Saison gesundheitliche Probleme und Ausfälle Formen gerichtet. „Aber für die letzten zwei Wochen hatten gut“, sagt der Trainer.Junger Czech Querfeldein-Fahrer kann den sechsten Titel in Folge bekommen -. Zuerst zweimal in den Kadetten freute mich dann in der Junior und im letzten Jahr zum ersten Mal unter der Elite

In dem Frauen-Rennen wird der klare Favorit Paul Havlíková, der an Wochenende gewann die Gesamtauswertung sein vom Swiss CrossTour EKZ Cup.

“Eine solche Position ist nicht einfach, manchmal kommt sie heraus, aber nicht oft. Es ist keine Garantie, als Favorit ins Rennen zu gehen “, sagte Havlíková auf einer Pressekonferenz. “Aber der Schnee wäre eine große Abwechslung, wieder eine Veränderung. Es ist eine ziemlich ungewöhnliche Jahreszeit, es war eine Menge Trockenheit, es war sauer.Ich würde es begrüßen, den Schnee und Matsch es so schwer wie möglich zu machen „, wünsche tschechische weibliche Führer.

Schon vor dem Start wird auch Legenden der nationalen Meisterschaft treffen, wo die Zuschauer die Gelegenheit, mit dem aktuellen Athleten und Trainer zu sprechen haben, und die aus vergangenen Jahren. Clash der tschechischen tricolor beginnt im Stadion Mirka Tucek um 12.15 Uhr in der Kategorie der Frauen, um 13.15 Uhr dann Rennen Männer beginnen.